Projekt-Info

Mehrfamilienwohnen Emmendingen

Mit dieser Wohnanlage sollte die Bechererstraße in Emmendingen nachverdichtet und zugleich die kleinteilige Körnung der Nachbarbebauung übernommen werden. An der Straßenfront spiegeln fünf traufständige Gebäude den Bestand auf der gegenüberliegenden Seite. Im rückwärtigen Bereich sind sie mit fünf giebelständigen Häusern verbunden. Durch diese Anordnung der Baukörper erfährt die Anlage eine zusätzliche Verdichtung bei Beibehaltung der Maßstäblichkeit und kann der abschüssigen Topografie folgen. Mit dieser neu entwickelten Bauform entstehen insgesamt vier Innenhöfe, umgeben von 56 Wohnungen, die sich in verschiedene Richtungen orientieren. Zudem verfügt die Anlage über zwei Tiefgaragen mit 56 Stellplätzen.  zum Wettbewerb

 

Standort:
Bechererstrasse, Emmendingen
Bauherr:
Bauverein Breisgau eG
Koordinaten:
48.126428, 7.842662
BGF:
10.100 qm
Status:
Fertigstellung 2014
Leistung:
Lph 1 - 8
Fotograf:
Miguel Babo
Realisierungswettbewerb: 1. Preis, 2007
Mit dieser Wohnanlage sollte die Bechererstraße in Emmendingen nachverdichtet und zugleich die kleinteilige Körnung der Nachbarbebauung übernommen werden. An der Straßenfront spiegeln fünf traufständige Gebäude den Bestand auf der gegenüberliegenden Seite. Im rückwärtigen Bereich sind sie mit fünf giebelständigen Häusern verbunden. Durch diese Anordnung der Baukörper erfährt die Anlage eine zusätzliche Verdichtung bei Beibehaltung der Maßstäblichkeit und kann der abschüssigen Topografie folgen. Mit dieser neu entwickelten Bauform entstehen insgesamt vier Innenhöfe, umgeben von 56 Wohnungen, die sich in verschiedene Richtungen orientieren. Zudem verfügt die Anlage über zwei Tiefgaragen mit 56 Stellplätzen.  zum Wettbewerb