Projekt-Info

Wohn- und Geschäftshaus Stegen

Ein vorhandener, jedoch zu kleiner Lebensmittelmarkt an gleicher Stelle wurde durch einen neuen Markt ersetzt. Mit Unterstützung der Gemeinde wurde auf die sonst übliche Aussiedlung eines autogerechten Marktes auf der „Grünen Wiese“ verzichtet. Neben der Aufwertung der Ortsmitte durch Neugestaltung des Straßenraumes war der Erhalt des Lebensmittelmarktes im Zentrum ein wesentliches Ziel der Ortskernsanierung von Stegen. Weitere nahversorgungsrelevante Mieter, wie verschiedene Arztpraxen, Büros und eine SB-Bankfiliale, ergänzen die Nutzungen im Gebäude. In den Obergeschossen wurden barrierefreie Wohnungen geschaffen.

Der Baukörper nimmt städtebaulich die vorhandene Zeilenstruktur auf und setzt gegenüber dem Rathaus einen neuen Akzent zur Stärkung der Ortsmitte.  zum Wettbewerb

Standort:
Weilerstrasse , Stegen
Bauherr:
Bauverein Breisgau eG
Koordinaten:
47.981790, 7.963264
BGF:
4.500 qm
Status:
Fertigstellung 2014/2015
Leistung:
Lph 2 - 8
Auszeichnung:
Beispielhaftes Bauen Landkreis Breisgau-Hochschwarzwald 2005-2015
Fotograf:
Stephan Baumann
Mehrfachbeauftragung: 1. Preis 2009
Ein vorhandener, jedoch zu kleiner Lebensmittelmarkt an gleicher Stelle wurde durch einen neuen Markt ersetzt. Mit Unterstützung der Gemeinde wurde auf die sonst übliche Aussiedlung eines autogerechten Marktes auf der „Grünen Wiese“ verzichtet. Neben der Aufwertung der Ortsmitte durch Neugestaltung des Straßenraumes war der Erhalt des Lebensmittelmarktes im Zentrum ein wesentliches Ziel der Ortskernsanierung von Stegen. Weitere nahversorgungsrelevante Mieter, wie verschiedene Arztpraxen, Büros und eine SB-Bankfiliale, ergänzen die Nutzungen im Gebäude. In den Obergeschossen wurden barrierefreie Wohnungen geschaffen.

Der Baukörper nimmt städtebaulich die vorhandene Zeilenstruktur auf und setzt gegenüber dem Rathaus einen neuen Akzent zur Stärkung der Ortsmitte.  zum Wettbewerb